Grossstadtbüro an der Zürcher Bahnhofstrasse. In altehrwürdigem Geschäftshaus findet sich die Firma Helvetica Capital an der Nüschelerstrasse wider. Der subtil möblierte Grundriss wird mit Einzelanfertigungen von Spezialmöbeln komplementiert. Der qualitative hochstehende Ausbau ist gekennzeichnet von nachhaltigen Materialien wie Holz und Messing.

Typ
Mieterausbau, Büro
Ort
Zürich
Ausführung
2018
Bauherrschaft
Helvetica Capital AG
Grösse
310 m²
Leistungen
Planung, Baumanagement, Bauausführung
Team
Manuela Sulzer, (Sara Würgler)

Der Bürogrundriss widerspiegelt die kollaborative Arbeitsweise des Teams. Die Gliederung der Zonen geschieht durch präzis gesetzte Sideboard Volumen sowie textile Elemente. Helle Farbtöne schaffen, gemeinsam mit dem Einsatz von Holzelementen, eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Das geometrische Verlege Muster des Parketts, welches an den Wänden hochgezogen wurde steht in Kontrast zur abgerundeten Form der grösseren Theke, welche im Empfangsbereich einen Treffpunkt schafft. Die gradlinigen und funktionalen Gestaltungselemente sind eine Hommage an die Schweizer Designtradition; eine Tapete mit Bergmotiv betont das Schweizerisch anmutende, edle Ambiente. Die Wertigkeit wird auch in der Beleuchtung konsequent weitergeführt. Die ringförmigen Leuchten bestechen zudem durch ihre subtilen metallenen Akzente. Die hochstehende Ausführung zeigt sich bis in die technischen Elemente wie etwa bei der vollflächigen Gipskühldecke.

Büroausbau
Nüschelerstrasse