Der Wunsch der Bauherrschaft war ein amerikanisches Landhaus mit Charm und Charakter. Die Basis für den Entwurf des Einfamilienhauses bildete die Analyse der Grundrisseinteilung und die Materialisierung, welche eine wesentliche Rolle für den Ausdruck des Bauwerks spielen. Die gestrichene Holzfassade, das Satteldach, die gedeckte Veranda, die Garage direkt am Haus, alles traditionelle Elemente des Amerikanischen Landhauses.

Typ
Einfamilienhaus
Ort
Oberentfelden
Ausführung
2018/19
Bauherrschaft
Privat
Grösse
150 m²
Leistungen
Planung, Innenarchitektur, Baumanagement, Bauausführung
Team
Tabea Baumann

Das Bauvorhaben begann mit dem Abbruch des bestehenden Elternhauses. Der Grundriss orientiert sich an den Häusern von Amerika. Im Erdgeschoss findet man eine grosszügige Küche offen zum Essbereich und einen abgetrennten Wohnraum mit Cheminée. Eine helle, offene Treppe führt ins Obergeschoss, in welchem sich das Schlaf- sowie das Badezimmer befindet. Durch das Hochparterre ist der Keller mit natürlichem Licht versehen und kann so Ideal für das Handwerk-Hobby genutzt werden.

Der gesamte Innenausbau wurde mit charakteristische Elementen ausgebaut. Die Küche mit den weissen Holzfronten besitzt ein Reduit, das direkten Zugang zur Garage bietet. Mit der Materialisierung, dem Brusttäfer an den Wänden, den gemusterten Zementfliesen im Eingangsbereich und dem Eichendielenboden wird der ‚american way of life‘ erlebbar. Mit dem Farbkonzept wurden helle Töne wie Altrosa, Mintgrün und verschiedenen Grautöne eingesetzt. Gleichzeitig setzen die gestreiften Tapeten in den Sanitärzellen Akzente im Farbkonzept.

Landhaus
Oberentfelden